Die Firma HOWAL GmbH wurde 1969 unter dem Namen Holzapfel + Walka gegründet. Durch Neukonstruktionen wie verstellbare Treppenschalungen oder Stützenschalungen erarbeitet sich das Unternehmen einen Namen in der Fertigteilindustrie. Die Umbenennung in HOWAL GmbH erfolgte 1988 anlässlich des Umzugs in die neue Firmenzentrale nach Ettlingen. Der Anspruch des Unternehmens ist es bis heute, durch die Entwicklung von technisch durchdachten und qualitativ hochwertigen Schalungsanlagen die Produktion von Beton-Fertigteilen zu optimieren. Neben der ständigen Neu- und Weiterentwicklung von Schalungssystemen liegt ein weiterer Unternehmensschwerpunkt auf dem Gewinn neuer Märkte.