Seit 1989 hat die ETF Trade GmbH ihre Zentrale in der Finanz- und Bankenmetropole Frankfurt am Main. Von hier aus steuern, verbunden mit Büros in wichtigen Beschaffungs- und Absatzmärkten, erfahrene Mitarbeiter die Versorgung der Industrie mit NE-Metallen aus Aluminium, Kupfer und Messing. Mit diesem Netzwerk sowie internationalen Partnerwerken sind wir in der Lage, Halbzeuge in allen gängigen Formen und Legierungen herzustellen und anzubieten. Beginnend bei der Finanzierung und Lieferung des Vormaterials, über die Mitwirkung an der Produktionsplanung, bis hin zur Bereitstellung und Abnahme von Sekundäraluminium, ist ETF für Walz- und Presswerke ein wichtiger und langjähriger Partner in der Wertschöpfungskette. ETF-Büros befinden sich sowohl in Europa (Bulgarien, Italien, Serbien, Slowenien, Slowakei, Spanien) als auch Asien (China, Indien)